Huimat

Oberstdorf.  Gestern, Heute und Morgen.

Oberstdorf. Gestern, Heute und Morgen.

Huimat berichtet über Oberstdorf. Mit einem respektvollen Auge auf die Vergangenheit und einem hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Derzeit mit über 700 Bildern auf rund 200 Seiten.

Diese Seite ist ein privates Projekt von Peter Traskalik. Entstanden aus Interesse an der Tourismusgeschichte Oberstdorfs, wurde es über die Jahre zu einem umfangreichen Hobby-Archiv mit vielen kleinen und großen Schätzen (Prospekte, Zeitungsartikel, Photos, Postkarten und mehr)

Tipp: Aktuelle Objekte und Fundstücke aus meinem Archiv veröffentliche ich zur Zeit bei Facebook unter www.facebook.com/huimat

Oberstdorfer Sesselbahn

Werbeprospekt

Beilage 1

Daten

  • 2 Doppelseiten, gefaltet
  • Offsetdruck, 2/2 farbig
  • Foto:Heimhuber, Oberstdorf-Sonthofen
  • Gestaltung und Druck: Karl Hofmann, Oberstdorf

Der Text

Schönblick - Schrattenwang wird mit der Oberstdorfer Sesselbahn mühelos in 14 Minuten erreicht. Mit den quer zur Fahrtrichtung hängenden Doppelsesseln gleiten Sie in ruhiger Fahrt und mit vollkommen freier Aussicht auf die Landschaft hinauf zur 1400 m hoch gelegenen Bergstation.

Die Fahrt bietet Ihnen herrliche Ausblicke auf die Bergwelt. Im Hotel Schönblick und im Berggasthof am Söller (1450 m) finden Sie freundliche Aufnahme.
Herrlich ist der Weitblick von dort in das Illertal. Im Osten liegen die gewaltigen Allgäuer Berge mit Nebelhorn, Hochvogel und Höfats; zu Füßen das beliebte Oberstdorf, eingebettet in mit Blumen übersäte Wiesen und umgeben von tiefgrünen Bergwäldern.

Schönblick-Schrattenwang ist Ausgangspunkt alpiner Bergwanderungen und Spaziergänge. Aufstieg zur Sölleralpe (50 Min.), zum Söllereckgipfel (1 Std.) und in weiteren 1 1/2 Std. über Schlappold zum Fellhorn. Abstieg in östlicher Richtung nach Hochleite (30 Min.) und von dort nach Schwand oder Freibergsee (je 20 Min.) oder in westlicher Richtung nach Riezlern (1 Std.)

Erhöhte Förderleistung - keine Wartezeit !

Im Winter das beliebte Skigebiet von Oberstdorf

Empfehlenswert ist die Rundfahrt
Oberstdorf — Breitachklamm — Sesselbahn — Oberstdorf

**Erwachsene DM 4.—
**Jugendliche unter 10 Jahren DM 2.20

Sie bietet Ihnen: Postauto Oberstdorf — Breifachklamm — Eintritt in die Breitachklamm — Postauto Walserschanz — Sesselbahn — Berg- u. Talfahrt Sesselbahn — Postauto Sesselbahn — Oberstdorf.
Parkplatz an der Walserstraße

Quellen/Verweise

Prospekt liegt mir im Orginal vor

Beilage

S' Nuieschte

Young-2
Kunst

Nach 151 Jahren zurück in Gerstruben 25.08.2014

Ein Oberstdorfer Mädchen kehrt nach 151 Jahren in ihre alte Heimat Gerstruben zurück. Dieses schöne Portrait zeigt Theresia Huber geb. 19.10.1…

0
Prospekte

Oberstdorf im Winter (1907) 15.12.2013

So warb Oberstdorf Anfang des letzten Jahrhunderts um Gäste. Mit einem Prospekt im Reiseführer-Stil mit grossartigem Text und bilderreichen Be…

Prospekt Schönblick Umschlag
Hotels

Alpenhotel Schönblick 1950 13.03.2013

Wie wohltuend und belebend das Hochgebirgsklima für Sie ist, wie die völlig staubfreie Luft, das Leben fern vom Straßenlärm, Ihren Körper erfr…

Das Bayernland 1906 Seite 73
Fundstücke

Das Bayernland 1906 09.03.2013

Artikel über Oberstdorf von A. Engelhart in "Das Bayernland", einer "Illustrierten Wochenschrift für Bayerns Volk und Land" aus dem Jahre 1906

S1
Hotels

Waldhotel Christlessee 1920 03.03.2013

Waldhotel und Pension Christlessee bei Oberstdorf, Höhenluftkurort im Bayerischen Allgäu - Prospekt aus den 20er Jahren. Das heutige Waldhotel…

S54
Reiseführer

Bayerisches Verkehrsbuch 1905 03.03.2013

Oberstdorf im Bayerischen Verkehrsbuch - Bayern rechts des Rheins, 1. Auflage, München, 1905